Geschichte

Ich wollte Künstler werden, doch es brauchte einen längeren Umweg um da hin zu kommen.

Nach Schule und Studium arbeitete ich knapp zehn Jahre in diversen Medienagenturen. Nebenbei habe ich mich auch gut mit Nebenprojekten zugeschüttet. Verdiente mir so neben viel Erfahrung auch meine „Burnouts“, inklusive der dadurch notwendigen Lebensstil Anpassungen.

Anfang 2015 wendete ich mich also mehr dem Zeichnen zu und reduzierte anderweitige Projekte. Drei Jahre später entschied ich mich zum endgültigen Abschied von meiner bisherigen Karriere.

Heute arbeite ich wieder mit Energie und Leidenschaft, produziere relevante Inhalte und bin mit Begeisterung in meinen dazugehörigen Projekten.

Ideologie

63% Yolo und der Wunsch Menschen, statt Umsatzzahlen zu bewegen.

Christian alias Hase Wunderland

 

Werdegang