Eine Illustration ist nahezu jede gezeichnete bildliche Darstellung. Diese kann technisch, realistisch aber auch künstlerisch sein. Bis zur Erfindung der Fotografie musste alles Illustriert werden. Heute liegt die Stärke der Illustration in der Möglichkeit, Dinge vereinfacht darzustellen oder aber fiktiven Dingen ein Aussehen geben.

Der Cartoon stellt nicht nur Dinge dar sondern beinhaltet gleichzeitig eine Aussage, erzählt oder kommentiert. Die Besonderheit dabei ist die Reduzierung auf ein einziges Bild. Der Cartoon kann sich dabei Stilmitteln des Comics, wie beispielsweise Sprechblasen bedienen. Oft wird dazugehöriger Text auch einfach unten angesetzt.

Das übliche Comic erzählt meist eine reale oder fiktive Geschichte über mehrere Seiten. Diese bauen sich ihrerseits aus aufeinander folgenden Panels auf.  Ein Panel ist eine einzelne illustrierte Darstellung, meist mit Text und/oder Sprechblasen. Ein Japanisches Comic nennt man Manga, dieses ist aber abgesehen von einigen formellen Unterschieden das Selbe.

Als Sonderform ist der Comicstrip zu erwähnen, welcher sich meist auf 3 bis 4 Panels beschränkt und ähnlich wie der Cartoon nur eine Aussage oder einen Vorgang beinhaltet.

10. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar